APPLIKATIONEN

 

 

 

 

 

 

 

 

PRODUKTE

 

 

 

 

 

 

 

 

PREISE

 

 

 

 

 

Überwachen / Regeln / Aufbereiten

Prozessaufgabe

 

Prozessbedingungen

 

Lösung

Mengenregelung im Temperierkreislauf:
Neben der Temperatur, die im Temperiergerät geregelt wird, soll auch der Durchfluss im nachfolgenden Prüfling konstant gehalten werden. Die Durchfluss-Sollwerte sollen über PC bestimmt werden, ebenso die Visualisierung der Prozessdaten.

 

Die Temperaturen des Wärme- trägers betragen typisch -30 bis +130 °C. Meist liegt eine normale Prüfumgebung vor.
 

 

Zur Erfüllung dieser Anforderung eignet sich die portable und flexibel applizierbare Regeleinrichtung des Typs PGJ. Je nach Kühlflüssigkeit wird sie mit einem magnetisch- induktivem oder Coriolis- Durchflussmesser bestückt. Sie enthält ein temperatur- beständiges kontinuierliches Regelventil mit Kegelsitz.

Überwachung von Lagertanks zur Verfügbarkeit von Einsatzstoffen:
Beim Mischen von Farben in der Produktion muss sichergestellt sein, dass stets genügend Material vorrätig ist. Die Lagertanks befinden sich meist außer Sichtweite, so dass eine Überwachung und Visualisierung vor Ort erforderlich ist.

 

Die Lagerbehälter stehen oft
in wenig beheizten, engen  Räumen in Entfernungen von -zig Metern vom Produktions- ort. Die Stoffe können klebrig, viskos und anhaftend sein.

 

Eine ausgeführte Station ist das Tanküberwachungssystem
PHJ1. Oft sind aber Lösungen gefragt, die ganz auf die individuellen Anforderungen des Anwenders zugeschnitten sind. Hierfür bieten wir Ingenieurleistungen und Ausrüstungen (Behälterwaagen, Durchflussmesser, Auswertgeräte, Steuerungen), gegebenenfalls eben auch die Auswahl, Beschaffung und Integration von Fremdkompo- nenten, d.h. Lösungen aus einer Hand.

Stoffaufbereitung:
Zwei oder mehr Komponenten sind in bestimmten Verfahrensschritten zu mischen, wobei jeweils bestimmte Parameter, z.B. Temperatur, Druck, einzuhalten sind. Die Steuerung beinhaltet die Zuführung der Einsatzstoffe,
die Mengenerfassung und Dosierung, die Verfahrenstechnik und die Produktentnahme.

 

Produktionsbedingungen in gewöhnlichen Fabrikhallen, ggfs. auch EX-Zonen. Flexible Arbeitsplätze.

 

Im Falle einer Batch-Produktion werden Mischbehälter meist verwogen (Behälterwaagen). Alternativ oder ergänzend, z.B. beim Zudosieren von Zuschlagstoffen in kleinen Mengen, können Massedurchflussmesser erverwendet wden. Eine auseführte Standardanlage ist SGK3. Für individuelle zugeschnittene Lösungen aus einer Hand bieten wir komplette Prozesssysteme mit Ingenieurleistung, Verfahrenstechnik, Komponenten und Steuerungen.

Für individuelle zugeschnittene Lösungen aus einer Hand bieten wir komplette Prozesssysteme mit Ingenieurleistung, Verfahrenstechnik, Komponenten und Steuerungen.


© Helios & Zaschel GmbH